Sitemap

Seiten

  • Angebote
  • Beratung
    Das Team der Apotheke am Kaßberg in Chemnitz bietet ihnen individuelle Beratung zu allen Themen rund um ihre Gesundheit.

    Auf den folgenden Seiten haben wir ihnen Informationen zu ausgewählten Schwerpunkten zusammengestellt:

    • Kompressionsstrümpfe

      Als erste Therapieoption zur Behandlung von Venenleiden bewährt sich nach wie vor das Tragen von Kompressionsstrümpfen. Durch die Kompressionstherapie verengt sich der Gefäßhohlraum, die Venenklappen schließen wieder. Ein Rückstau kann so effektiv verhindert werden.

      Nun hält sich in vielen Köpfen immer noch hartnäckig die Vorstellung von Omas hautfarbenem Gummimonster, wenn die Rede vom Kompressionsstrumpf ist. Doch keine Angst, eine Vielzahl an Herstellern bietet mittlerweile eine breite Palette an Ausführungen und Farben an. Es wird ständig an der Entwicklung neuer Gewebemischungen gefeilt, die dem Patient das Tragen so angenehm wie möglich machen sollen. Oftmals kann man den Kompressionsstrumpf optisch kaum noch als solchen identifizieren, so modisch und elegant kommt er heutzutage daher.

      Hat der Arzt die Kompressionstherapie angeordnet, so wird er ein Rezept ausstellen. Er kann hierbei je nach Ausprägung und Lokalisation zwischen den Kompressionsklassen 1 bis 4 und verschiedenen Strumpflängen wählen. Legen Sie dann das Rezept in unserer Apotheke vor, werden wir mit Ihnen zunächst einen Termin vereinbaren, um an den Beinen genau Maß zu nehmen. Dies muss möglichst morgens am unbelasteten Bein geschehen. Sind Sie selbst nicht in der Lage, unsere Apotheke aufzusuchen, können wir im Rahmen unserer Serviceleistungen das Anmessen auch bei Ihnen zu Hause durchführen.

      Anmessen

      Warum ist das genaue Anmessen so wichtig? Zunächst hat jedes Bein seine ganz individuellen Maße. Nicht immer passen diese in eine Serienanfertigung des Herstellers. In solchen Fällen wird der Strumpf exakt nach den von uns übermittelten Messwerten für Sie hergestellt. Der Strumpf darf weder zu weit noch zu eng sein. Des Weiteren müssen die Druckverläufe die physiologischen Gegebenheiten nachahmen.
      Konkret bedeutet das, dass im Fesselbereich der Druck am höchsten sein muss. Nach oben, also zum Herzen hin, verringert er sich.

      Sind nun alle Maße genommen, alle Feinheiten besprochen und wurde sich für eine Farbe entschieden, übermitteln wir alles schnellstmöglich zu einem speziellen Großhändler, der den Auftrag an den Hersteller weiterleitet.
      Die Belieferung erfolgt dann meist schon innerhalb der nächsten 3 Werktage.

      Anwendung und Pflege

      Zugegeben stellt das tägliche Anziehen und Tragen von Kompressionsstrümpfen eine Herausforderung dar. Der Behandlungserfolg hängt dabei maßgeblich von der Therapietreue des Patienten ab. Wir möchten Sie ganz gezielt unterstützen bei der Auswahl verschiedener Hilfsmittel und Pflegeprodukte, die Ihnen das Anlegen und Tragen erleichtern. Apropos Pflege ! Das tägliche Waschen der Strümpfe ist zu empfehlen. Denn nur bei guter Pflege halten ihre Strümpfe ein halbes Jahr durch. Danach haben Sie übrigens Anspruch auf Ersatz.

      Stützstrumpf

      Abgrenzend zum Kompressionsstrumpf sei noch der Stützstrumpf erwähnt.
      Er erzeugt nicht die Druckverhältnisse eines Kompressionsstrumpfes und ist daher nicht zur Therapie von Venenleiden geeignet. Er ist aber für alle Gesundheitsbewussten eine gute Möglichkeit, die Venentätigkeit, zum Beispiel bei längeren Flügen, optimal zu unterstützen und Venenproblemen schon vorbeugend entgegenzuwirken.

      Naturheilmittel und alternative Heilmethoden

      Unsere Beratungsleistung erstreckt sich nicht nur auf die Kompressionstherapie. So bietet die Natur einige Kräutlein, die sich zur Behandlung von Venenleiden eignen. Beispielhaft sei hier die Rosskastanie, das rote Weinlaub oder auch der Mäusedorn erwähnt. Neben den Präparaten zum Einnehmen stehen auch Einreibungen mit Heparin, mit pflegenden und kühlenden Inhaltsstoffen zur Verfügung. Besonders in der heißen Jahreszeit werden diese äußerlich angewendeten Mittel als sehr wohltuend empfunden. Auch die alternativen Heilmethoden wie die Homöopathie halten Möglichkeiten zur begleitenden Behandlung parat.

      Bewegung und Lebensführung

      Getreu dem Motto: " Besser Liegen und Gehen als Sitzen und Stehen!" möchten wir Sie sensibilisieren für die richtigen Verhaltensweisen im Alltag. Bewegung ist ein wichtiger Faktor für die Erhaltung der Venengesundheit. Gern zeigen wir Ihnen kleine Übungen, die zwar ohne großen Aufwand durchgeführt werden, aber bei regelmäßiger Ausübung eine große Wirkung zeigen. Wird eine Venenerkrankung bei Ihnen diagnostiziert, ist es für Sie vielleicht Anlass, mit dem Rauchen aufhören und/oder Übergewicht reduzieren zu wollen. Schließlich begünstigen regelmäßiger Tabakkonsum und Übergewicht die Entwicklung von Venenleiden. Haben Sie keine Scheu und sprechen Sie uns aktiv an. Wir beraten und ermutigen Sie immer gern, wenn es um die wichtigen Dinge wie den Erhalt Ihrer Gesundheit geht.

    • Milchpumpe

      Die Apotheke am Kaßberg in Chemnitz ist nicht nur Ihr Partner für Arzneimittel, sondern steht ihnen auch in anderen Bereichen der medizinischen Versorgung mit Rat und Tat zur Seite. So auch im Bereich der Bereitstellung von Muttermilch für Ihr Neugeborenes im Falle einer Trinkschwäche des Säuglings und der damit verbundenen verminderten Aufnahme von Nahrung. Auch bei einer Mastitis, zur Linderung eines Milchstaus oder bei wunden und rissigen Brustwarzen kann die Pumpe eingesetzt werden und bringt somit eine Verbesserung des Heilungsprozesses. Bei der Nutzung einer elektrischen Intervallmilchpumpe existieren zudem keine Kontraindikationen, wodurch die Pumpe für alle Mütter unbedenklich eingesetzt werden kann.

      Mit Hilfe dieses Medizinproduktes kann die eigene Muttermilch hygienisch und sauber abgepumpt und im Anschluss daran für Ihren Säugling aufbewahrt zu werden. Somit kann die Versorgung Ihres Nachwuchses mit den in der Muttermilch enthaltenen wichtigen Inhaltsstoffen zur Ausbildung eines kräftigen Immunsystems in ausreichender Menge gewährleistet werden.

      Im Fall einer Trinkschwäche wird die Nutzung einer Milchpumpe dabei bereits während des Krankenhausaufenthaltes eingeführt. Jedoch sollte dies auch nach der Entlassung von Mutter und Kind im häuslichen Umfeld weitergeführt werden.

      Medela Symphony

      Funktion

      medela Symphony mit Verbrauchsset Die elektrische Intervallmilchpumpe Symphony der Firma Medela erzeugt in 2 Phasen einen pulsierenden Unterdruck, der die Saug- und Nuckelbewegung des Säuglings imitiert und die Milchdrüsen zur Abgabe von Muttermilch angeregt. In Phase 1 wird die Milchproduktion durch einen kurzen stimulierenden Saugrhythmus angeregt, während in Phase 2 durch langsame Pumprhythmen die Entnahme der Muttermilch erfolgt.

      Die abgegebene Milch wird in dem Auffangbehälter gesammelt, wodurch praktisch kein Kontakt der Milch mit Verschmutzungen der Umwelt auftreten kann. Aus dem Sammelbehälter kann die Milch dann für eine weitere kurzfristige Lagerung bis zur Fütterung Ihres Kindes in ein anderes Behältnis umgefüllt werden.

      Die Pumpe Symphony eignet sich dabei für das einseitige und beidseitige Abpumpen, wodurch die zeitliche Belastung der Mutter reduziert werden kann. Features wie der Überlaufschutz gegen zu viel abgepumpte Milch und die sehr geringe Geräuschentwicklung zeichnen dabei die Invervallmilchpumpe zusätzlich aus.

      Verleih

      Die Anschaffung einer solchen Pumpe wäre für die frisch gewordenen Eltern häufig eine große finanzielle Belastung. Daher bieten wir für unsere Kunden die Möglichkeit einer Leihstellung eines solches Gerätes über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten an.

      Die Kosten können dabei durch ein Rezept Ihres behandelnden Arztes und somit durch die Krankenkasse oder privat gegen eine Leihgebühr übernommen werden. Weiterhin benötigt wird nur noch ein eingeschweißtes Verbrauchsset mit Flasche, Schläuchen etc. Die Kosten einer Leihstellung sind somit für Sie um Größenordnungen kleiner als die Anschaffung einer Milchpumpe. Bei einer Leihstellung der Milchpumpe müssen Sie lediglich eine Kaution hinterlegen, welche Sie nach Beendigung der Leihstellung und Rückgabe der Pumpe umgehend wieder zurückerstattet bekommen. Unser Team informiert Sie dabei gern über die Höhe der Kaution und die Möglichkeit der Rückerstattung.

      Anleitung

      Unsere Mitarbeiter erklären Ihnen gern vor Ort bei einer intensiven Beratung die Funktionsweise der Milchpumpe und gehen mit Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung und Nutzung durch. Somit können Sie im Anschluss daran in aller Ruhe in Ihrem häuslichen Umfeld und in einer entspannten Situation die erste Nutzung durchführen. Dabei können sie auch auf die beiliegende Bedienanleitung mit einer sehr ausführlichen bebilderten Beschreibung der notwendigen Schritte zurückgreifen.

      Zusätzlich zur Milchpumpe gibt es weitere Produkte von Medela, die die Stillzeit noch schöner, angenehmer und praktischer machen.

      Muttermilchbeutel

      Mit den Muttermilchbeuteln von Medela kann eine extra Portion Muttermilch im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahrt werden, ohne Vitamin- und Nährstoffverlust. So muss nicht auf künstliche Säuglingsnahrung zurückgegriffen werden, falls sich der Bedarf Ihres Babys kurzfristig ändert.

      Mit den gebrauchsfertigen Muttermilchbeuteln lässt sich die Muttermilch bequem und hygienisch aufbewahren, transportieren und erwärmen. Die Beutel sind platzsparender als Flaschen und verfügen über einen auslaufsicheren Doppelverschluss, damit keine Milch verloren geht. Dank der flachen Form der Beutel taut die Milch schnell auf. Sie sind aus stabilem Material und damit für die Aufbewahrung im Gefrierschrank geeignet.

      Die Beutel aus lebensmittelechtem Material verfügen über wärmeversiegelte Nähte. Daher können sie nicht reißen oder platzen. Auf jedem Beutel befindet sich ein großes Feld zum einfachen Beschriften und Datieren.

      Eine Packung enthält 25 oder 50 Beutel und eine Transporttasche, in der die Beutel geordnet und sauber aufbewahrt werden können.

      Muttermilchflasche mit Sauger

      Die Muttermilchflasche mit Sauger von Medela ist vielseitig einsetzbar und eignet sich zum Auffangen, Aufbewahren und Füttern von Muttermilch. Mit den praktischen, in den Größen 150 ml und 250 ml erhältlichen bruchsicheren Flaschen kann die Muttermilch auf den Milliliter genau abgemessen werden. Die handlichen Milchflaschen lassen sich mit jeder Medela Milchpumpe kombinieren, sodass sie sowohl zum Abpumpen als auch zum Aufbewahren und Füttern benutzt werden können. Sie sind spülmaschinen- und mikrowellenfest.

      Der Muttermilchsauger ist mit langsamem und mittlerem Fluss erhältlich. Somit kann die Medela Milchflasche dem Alter und den Bedürfnissen Ihres Babys angepasst werden. Damit der Sauger auch unterwegs immer sauber bleibt, wird der passende Deckel direkt mitgeliefert. Ersatzsauger sind zusätzlich separat erhältlich.

      Calma-Sauger

      Calma ist ein innovativer Sauger für gestillte Babys, der die Brustwarze der Mutter nachahmt. Die Verwendung von Calma hat keine Auswirkungen auf das Stillen, da Ihr Baby wie an der Brust saugen kann. Dies erleichtert den Wechsel von der Brust zu Calma und wieder zurück.

      Calma von Medela wurde eigens als Alternative für Mütter konzipiert, die ihre Babys mit Muttermilch füttern möchten. Mit Calma kann Ihr Baby wie beim Stillen an der Brust saugen, schlucken und atmen.

    • Reiseapotheke

      Damit sie die wohl schönste Zeit des Jahres auch richtig genießen können, sollten sie in Sachen Reiseapotheke an einiges denken.

      Welche Medikamente müssen mit ins Gepäck? Ihre Reiseapotheke sollte immer an das Urlaubsziel und die Art des Urlaubs angepasst werden.

      Für ihre Basisausstattung empfehlen wir ihnen diese Checkliste.

      Unser Apothekenteam berät sie gern zu den für sie geeigneten Präparaten.

    • Venengesundheit

      Unsere Beine tragen uns durchs Leben, im Idealfall bis ins hohe Alter. Doch ist uns eigentlich bewusst, welche Höchstleistung tagtäglich unser Gefäßsystem in den Beinen vollbringen muss? Meist beschäftigen wir uns erst genauer mit dieser Thematik, wenn wir erste Beschwerden spüren. Wer kennt nicht das Gefühl schwerer und schmerzender Beine nach einem heißen Sommertag. Besonders Angehörige von "Stehberufen" können ein Lied davon singen. Häufen sich derartige Beschwerden und kommen eventuell noch andere Symptome wie schmerzhafte nächtliche Beinmuskelkrämpfe und/oder geschwollene Knöchel hinzu, sollte in jedem Fall durch einen Arzt abgeklärt werden, ob nicht schon eine Venenschwäche besteht.

      Als erste Therapieoption bewährt sich nach wie vor das Tragen von Kompressionsstrümpfen zur Behandlung von Venenleiden. Durch die Kompressionstherapie verengt sich der Gefäßhohlraum, die Venenklappen schließen wieder. Ein Rückstau kann so effektiv verhindert werden. Wesentlich für hohen Tragekomfort und eine gute Funktion der Kompressionsstrümpfe ist das exakte Anmessen der Strümpfe und die Auswahl des optimalen Materials aus der Vielfalt der angebotenen Optionen. Gerne beraten wir sie dazu ausführlich in der Apotheke.

      Weitere Informationen zu Kompressionsstrümpfen haben wir ihnen vorab hier zusammengestellt:

      Funktion des Gefäßsystems

      Das Gefäßsystem in den Beinen muss wie Eingangs erwähnt Höchstleistungen vollbringen: Entgegen der Schwerkraft muss es ein nicht unbeträchtliches Blutvolumen zurück zum Herzen transportieren. Damit das problemlos gelingt, ist das reibungslose Zusammenspiel von Muskelpumpe und Venenklappensystem enorm wichtig. Venen sind im Allgemeinen elastischer und auch dünner als beispielsweise Arterien. Durch den Kompressionsdruck der Wadenmuskulatur wird das sauerstoffarme Blut nach oben, also in Richtung Herz, befördert. Die Venenklappen verhindern dabei den Rückfluss in Richtung der Füße. Ist der vollständige Verschluss der Venenklappen nicht mehr gewährleistet, kann das Blut in Richtung Herz nicht restlos abfließen. In der Folge kommt es zum Rückstau, das Blut "versackt" in den unteren Beinregionen. Die Gefäße erweitern sich zunehmend. Schwellungen im Knöchelbereich, Spannungsgefühle bis hin zu Schmerzen machen sich bemerkbar. Eine der markantesten Erscheinungen, die im Zusammenhang mit einer Venenerkrankung auftritt, ist wohl die unschön anzusehende Krampfader. Der Fachmann spricht hierbei von der "Varize". Die kleinste Form zeigt sich zunächst als sogenannter Besenreiser. Für die meisten nur ein kosmetisches Problem, welches jedoch schon auf eine Neigung zu einem Venenproblem hinweisen kann. Ausgeprägte Varizen sind krumm, geschlängelt und erweitert. Meist zeigen sie sich bläulich und erhaben unter der Hautoberfläche. In jedem Fall sollte man spätestens hier aktiv werden und etwas für die Venengesundheit und gegen die Ausbildung einer chronisch-venösen Insuffizienz (kurz: CVI) unternehmen. Der Arzt rät eventuell zur Entfernung von stark ausgeprägten Krampfadern.

  • Chat Testseite

  • Datenschutz

    Wir, die Apotheke am Kaßberg, Barbarossastr. 70, Chemnitz, unterrichten Sie im Folgenden nach Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), respektive nach Artikel 14 DS-GVO soweit keine Direkterhebung vorliegt. Diese Pflicht erfüllen wir gerne und informieren Sie ausführlich und transparent darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns anfallen können. Ziel der nachfolgenden Erläuterungen ist es zu beschreiben, welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten und welche Rechte Sie desbezüglich haben.

    Name und Anschrift des Verantwortlichen

    Verantwortliche/r nach DS-GVO respektive der jeweils geltenden nationalen Datenschutzgesetze der europäischen Mitgliedsstaaten sowie sonstiger nationaler Bestimmungen, die den Datenschutz betreffen, ist die: Apotheke am Kaßberg, Apothekerin Peggy Auerbach e.K., Barbarossastr. 70, 09112 Chemnitz, Tel. 0371 362061, info@kassbergapo.de.

    Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

    Ab einer Mitarbeiteranzahl von 9 Personen besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Da die Apotheke am Kassberg diese Mitarbeiteranzahl unterschreitet, wurde kein externer Datenschutzbeauftragter bestellt. Vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen bzw. Änderungen bei der Auslegung der Verordnung kümmert sich die Inhaberin Frau Apothekerin Peggy Auerbach selbst um die Belange des Datenschutzes.

    Verarbeitung personenbezogener Daten

    Umfang

    Eine Verarbeitung personenbezogene Daten erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies erforderlich ist. Wir werden vorrangig eine Einwilligung der Betroffenen Nutzer einholen, soweit dies nicht aus tatsächlichen Gründen ausgeschlossen ist und/oder eine gesetzliche Erlaubnisnorm vorliegt, die die Verarbeitung rechtfertigt.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

    Soweit die Verarbeitung auf einer Einwilligung der Betroffenen beruht ist Art.6 Abs.1 lit. a DS-GVO Rechtsgrundlage. Soweit die Verarbeitung auf Basis eines mit dem Betroffenen geschlossenen Vertrages beruht ist Art.6 Abs.1 lit. b DS-GVO Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für vorvertragliche Maßnahmen auf Anfrage der Betroffenen Person. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung unseres Unternehmens erforderlich ist, ist Art.6 Abs.1 lit. c DS-GVO Rechtsgrundlage. Soweit die Verarbeitung erfolgt, da lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art.6 Abs.1 lit. d DS-GVO Rechtsgrundlage. Soweit die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen die Interessen unseres Unternehmens nicht, ist Art.6 Abs.1 lit. f DS-GVO Rechtsgrundlage.

    Datenlöschung

    Bei Zweckfortfall werden personenbezogenen Daten der betroffenen Person gelöscht oder gesperrt. Eine Pflicht zur Speicherung kann auch aufgrund europäischer oder nationaler Gesetze oder sonstiger Vorschriften erfolgen. Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist endet werden wir die entsprechenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

    Betroffenenrechte

    Soweit personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie nach der DS-GVO sogenannter Betroffener. In diesem Fall stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu, das Recht auf Negativauskunft tritt hinzu, falls wir nichts über Sie gespeichert haben.

    Auskunftsrecht

    Neben der Auskunft, ob überhaupt Daten über Sie gespeichert wurden, haben Sie ein generelles Auskunftsrecht. Bei einer Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten, können Sie über die folgenden Informationen Auskunft verlangen: Nach dem Gesetzeswortlaut entsprechend Art. 15 DS-GVO werden wir Sie auf Ihr Verlangen unterrichten über die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden; die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden; die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden; die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer; des Weiteren werden wir hinweisen auf das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; auf das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wir informieren Sie darüber hinaus auch über alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden; und soweit vorhanden über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art.22 Abs.1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Ihnen steht weiterhin das Recht zu, Auskunft zu der Frage zu, ob Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie über die geeigneten Garantien gem. Art.46 DS-GVO für die Übermittlung unterrichten.

    Recht auf Berichtigung

    Das Recht auf Berichtigung und das neue Recht auf Vervollständigung werden gewährleistet, wenn personenbezogenen Daten über Sie unrichtig oder unvollständig sind. Die Berichtigung wird unverzüglich, das bedeutet ohne schuldhaftes Zögern durch uns, vorgenommen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In diesem Fall werden Ihre Daten nur noch gespeichert und nicht mehr weiterverwendet. Nach dem Gesetzeswortlaut können Sie dieses Recht geltend machen, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art.21 Abs.1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen. Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wurde, dürfen diese Daten mit Ausnahme oben benannter schlichter Speicherung nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Sobald wieder mit den Daten gearbeitet werden soll, die Einschränkung der Verarbeitung also wieder aufgehoben werden soll, werden sie hierüber informiert.

    Recht auf Löschung

    Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten, soweit eine der folgenden Fälle einschlägig ist. Wir werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, auf die sich die Verarbeitung gem. Art.6 Abs.1 lit. a oder Art.9 Abs.2 lit. a DS-GVO stützte, und eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nicht besteht. Wenn Sie gem. Art.21 Abs.1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gem. Art.21 Abs.2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Wenn die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, dem der Verantwortliche unterliegt. Wenn die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art.8 Abs.1 DS-GVO erhoben wurden.

    Recht auf Vergessen-werden

    Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art.17 Abs.1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

    Ausnahmen von dem Recht auf Löschung

    Das Recht auf Löschung kann eingeschränkt sein. Dies ist der Fall, wenn die Daten erforderlich für die folgenden Zwecke ist: Nämlich nach dem Gesetzeswortlaut zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde; aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art.9 Abs.2 lit. h und i sowie Art.9 Abs.3 DS-GVO; für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art.89 Abs.1 DS-GVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Recht auf Unterrichtung

    Wenn Sie als Betroffener das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ausüben, sind wir als Verantwortliche verpflichtet, jedem Empfänger, dem die entsprechenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, die Geltendmachung der Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung durch den Betroffenen mitzuteilen. Dies gilt allerdings nicht, wenn sich dies als unmöglich erweist oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

    Recht auf Datenportabilität (Datenübertragbarkeit)

    Ihnen steht als Betroffener das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie an einen Verantwortlichen gegeben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format heraus zu verlangen. Hinzu kommt das Recht diese Daten einem Dritten Ihrer Wahl zukommen zu lassen. Der Verantwortliche wird Sie nicht dabei behindern die Daten an den neuen Verantwortlichen zu übertragen, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 lit. a DS-GVO oder Art.9 Abs.2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gem. Art.6 Abs.1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Soweit dies technisch machbar ist und die Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden, steht Ihnen zudem das Recht zu das Ihre personenbezogenen Daten direkt vom ursprünglichen Verantwortlichen an den neuen Verantwortlichen übertragen werden. Das Recht auf Datenportabilität gilt jedoch nicht in allen Fällen. Ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich für die Wahrnehmung einer Aufgabe ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    Widerspruchsrecht

    Ihnen steht in verschiedenen Situationen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu. Sie werden daher unterrichtet, dass Sie das Recht haben jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die auf Basis der Rechtsgrundlage Art.6 Abs.1 lit. e oder f DS-GVO durchgeführt wird, Ihren Widerspruch beim Verantwortlichen einzulegen; gleiches gilt auch für Profiling. In diesem Fall werden personenbezogene Daten des Betroffenen nicht mehr verarbeitet, es sei denn, der Verantwortliche kann zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die schwerer wiegen als Ihre Interessen als Betroffener und Ihre Rechte und Freiheiten. Ebenso kann die Verarbeitung weiterhin erfolgen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Direktwerbung steht Ihnen weiterhin das Recht zu, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung für derartige Werbung einzulegen. Gleiches gilt auch für Profiling, für den Fall, dass es in Verbindung mit derartiger Direktwerbung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Ihnen steht im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft das Recht zu, Ihren Widerspruch mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. Die Regelegungen und Ihre Rechte aus der Richtlinie 2002/58/EG bleiben hiervon unberührt.

    Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf gilt grundsätzlich nur für die Zukunft. Das bedeutet, dass durch den Widerruf der Einwilligungserklärung die bisherige Verarbeitung bis zum Eingang des Widerrufs der Einwilligung nicht rechtswidrig wird. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling Ihnen steht das Recht zu, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, soweit diese Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies betrifft auch entsprechendes Profiling. Eine Ausnahme hiervon gilt, soweit die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist, aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt. Diese Entscheidungen dürfen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art.9 Abs.1 DS-GVO, auf sogenannten sensible Daten, beruhen, soweit nicht Art.9 Abs.2 lit. a oder g DS-GVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden. Bezüglich der in den beiden vorab genannten Absätzen betreffenden Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren. Hierzu gehört mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung.

    Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes. Es bleibt Ihnen unbenommen darüber hinaus etwaige andere Rechtsbehelfe vor Verwaltungs- oder Zivilgerichten geltend zu machen. Die Aufsichtsbehörde, bei der Sie Ihre Beschwerde eingereicht haben, wird Sie gerne über den aktuellen Stand der Ergebnisse unterrichten und Ihnen mögliche Rechtsbehelfe anzeigen. Wir hoffen Sie durch diese Datenschutzerklärung verständlich und zu Ihrer Zufriedenheit aufgeklärt zu haben. Bei weiteren Fragen zu unserer Datenverarbeitung steht Ihnen unser oben benannter Datenschutzbeauftragter gerne und jederzeit zur Verfügung.

    Website und Logfiles

    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Wenn unsere Webseite von Betroffenen aufgerufen wird, so werden automatisiert einige Daten über das aufrufende System erfasst. An dieser Stelle möchten wir die Betroffenen darüber informieren, um welche Daten es sich handelt:

    • Browsertyp und Version,
    • Betriebssystem,
    • Service-Provider,
    • anonymisierte IP-Adresse,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Ursprungswebsite (letzte angewählte Adresse),
    • Zielwebsite (von unserer Seite angewählte Adressen)

    Diese Daten werden auch in Logfiles unseres Internet Service Providers gespeichert. Hierbei werden die Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzer des zusammengelegt. Die Speicherung der Daten und der Logfiles findet Ihre gesetzliche Grundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Zweck der Verarbeitung

    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Norm stellt zugleich die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.

    Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

    Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Ansonsten verarbeiten wir Ihre Daten grundsätzlich nur solange dies für die Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen erforderlich oder etwaiger Rechtsvorschriften uns hierzu verpflichten.

    Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles, ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Da die erfassten Daten für die Funktionsfähigkeit der Website für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich sind, besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Erstellung eines digitalen Covid-19-Impfzertifikates

    Sie haben die Möglichkeit, sich bei uns ein COVID-19-Impfzertifikat erstellen zu lassen. Um Ihnen dieses ausstellen zu können, schauen wir uns zur Prüfung von Authentizität und Identität Ihren Impfausweis sowie ein Sie ausweisendes Dokument an.Im Anschluss nimmt das Apothekenpersonal folgende Daten auf: Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Zielkrankheit oder -erreger (COVID-19). Für Impfzertifikate erfassen wir weiterhin Impfarzneimittel, Nummern der Erst- und Wiederimpfung, Datum der Impfungen, für Genesenenzertifikate die Angaben zum Test und dessen Datum.Diese Daten werden über ein Portal an das Robert Koch-Institut (RKI) übermittelt, welche das COVID-19-Impfzertifikat mit QR-Code erstellt und dieses an uns als Apotheke übermittelt. Wir drucken Ihnen das Zertifikat wiederum aus oder übermitteln Ihnen dies digital. Für die Erhebung und Übermittlung Ihrer Daten an das RKI zur Erstellung eines COVID-19-Zertifikats sind wir als Apotheke verantwortlich. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, sofern dies erforderlich ist. Empfänger Ihrer Daten ist neben dem RKI der Deutsche Apothekerverband e.V. (DAV), der das Apothekenportal zur Übermittlung Ihrer Daten betreibt (sog. Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO). Der DAV ist zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden und erhält nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist. Eine Speicherung Ihrer Daten in der Apotheke oder dem Apothekenportal erfolgt nicht.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. c, Artikel 9 Abs. 2 lit. i DSGVO in Verbindung mit § 22 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz.

    Die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig. Ohne Ihre Daten können wir diese jedoch nicht an das RKI zur Ausstellung des Impfzertifikats übermitteln. Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten und auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt. Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit sowie auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Ferner haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten (Peggy Auerbach) wenden.

  • Home
    [metaslider id=1708]
    Herzlich Willkommen! Die Apotheke am Kaßberg freut sich auf ihren Besuch.
    • Mo-Fr: 8:00 - 18:00 Uhr
    • Sa: 9:00 - 12:00 Uhr

    Covid-19 Impfzertifikat 15.06.2021

    Ab sofort können sie bei uns den digitalen Impfnachweis zur Verwendung mit der CovPass- oder Corona-Warn-App erstellen lassen. Bitte halten sie dafür folgende Dokumente bereit:
    • Personalausweis
    • Gültiger Impfausweis oder
    • Impfbescheinigung
    Wir bitten vorsorglich um Verständnis, falls die teilweise eingeschränkte Verfügbarkeit der Server für Verzögerungen sorgen sollte.
    Folgende Daten werden für den digitalen Impfnachweises benötigt:
    • Vor- und Nachname
    • Geburtsdatum
    • Impfstoff
    • Datum der Impfung
    • Nummer der Dosis
    Diese Daten werden zur Erstellung des Nachweises an das RKI übermittelt, jedoch nicht dauerhaft gespeichert. Bitte beachten sie dazu auch unsere angepassten Datenschutzbestimmungen.

    Über uns

    Der Kaßberg in Chemnitz zählt zu den größten Gründerzeit- und Jugendstilvierteln Deutschlands. 1855 wurde vom Chemnitzer Lehrer Johann Friedrich Stahlknecht hier das erste Haus errichtet. Viele der architektonisch wertvollen Gebäude wurden in den Jahren 1870 bis 1930 gebaut und damals oft von gehobenen Beamten bewohnt. Seit Februar 1991 ist der Kaßberg als Flächendenkmal geschützt. Das Apothekengebäude mit der charakteristischen Giebelform, sparsam mit Jugendstildekor verziert, wurde 1913 gebaut.
    1995 gründete Frau Apothekerin Christina Wilsdorf darin die Apotheke am Kaßberg, die im November 2017 von Frau Apothekerin Peggy Auerbach übernommen wurde. In diesem historischen Gebäude bieten wir ihnen individuelle Beratung und Service ganz auf der Höhe unserer Zeit. Dazu zählen auch Rabattaktionen, bei denen sie von besonders günstigen Preisen für ausgewählte Artikel profitieren können. Wir freuen uns auf ihre Vorbestellung von Arzneimitteln per Telefon oder E-Mail.
    Außenansicht der Apotheke am Kaßberg

    Beratung und Service

    Das Team der Apotheke am Kaßberg in Chemnitz bietet ihnen individuelle Beratung zu allen Themen rund um ihre Gesundheit.
    Sie möchten eine Milchpumpe ausleihen und sich dazu beraten lassen? Oder planen sie eine längere Reise und wollen ihre Reiseapotheke auf Stand bringen? Auch zum Thema Venengesundheit und zur Anmessung individueller Kompressionsstrümpfe beraten wir sie gerne.
    Nutzen sie auch unsere umfangreichen Serviceleistungen. Egal ob Salben, Tees, Pulver oder Cremes - gern stellen wir individuelle Rezepturen für sie her. Nutzen sie unseren Webshop zur Vorbestellung von Rezepten oder Medikamenten. Gern auch in Verbindung mit unserem Lieferservice im PLZ-Gebiet 09112. Erfahren sie, welche Vorteile ihnen die Registrierung und eine Kundenkarte bei uns bringen.

    Online-Shop

    Bestellen sie Medikamente und Rezepte in unserem Online-Shop bequem und sicher von zu Hause.
    Im Umkreis der Apotheke (PLZ-Gebiet 09112) liefern wir ihnen auf Wunsch gern bis vor die Haustür.
    Botendienst

    lieber natürlich lieber natürlich Logo

    Als erste und bislang einzige Apotheke in Chemnitz sind wir Partner der Plattform lieber natürlich, da uns das Angebot natürlicher Arzneimittel, Nachhaltigkeit sowie die Reduzierung von C02-Emissionen und Verpackungsmüll am Herzen liegt. Eine umfangreiche und durch Zertifikat bestätigte Fortbildung des gesamten Apotheken-Teams erlaubt es uns, sie fundiert zur Anwendung natürlicher Arzneimittel und Naturprodukte zu beraten. Dazu zählen auch pflanzliche (sog. Phytopharmaka), homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sowie Heilpflanzentees und Tee-Mischungen, Schüßler Salze, natürliche Nahrungsergänzungsmittel sowie Produkte der Bahnhof-Apotheke in Kempten. Ausführliche Informationen erhalten sie unter unserer Rubrik lieber natürlich sowie in folgender Online-Broschüre.
     
    Blumenwiese
    Unser Engagement für Nachhaltigkeit zeigt sich auch in folgenden Beiträgen:
    • CO2-neutraler Botendienst - Auslieferung von Medikamenten im Umfeld der Apotheke zu Fuß oder mit dem Rad
    • 100% Ökostrom - unsere Apotheke wird vom Anbieter Naturstrom mit Energie aus regenerativen Energiequellen versorgt
    • Das Tütle - ökologische Tragetasche aus 100% Altpapier, weiter verwendbar als kompostierbare Biomülltüte

    Lage und Anfahrt

    Durch ihre zentrale Lage und die Nähe zu den Bundesstraßen B95 und B173 sowie die Autobahnen A4 und A72 ist die Apotheke am Kaßberg in Chemnitz verkehrstechnisch gut angebunden. Direkt vor der Apotheke stehen ihnen zwei Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen sie für die Anfahrtsplanung diesen Link oder die entsprechende Schaltfläche in folgender Karte:
  • Impressum

    Herausgeber und Webseitenbetreiber

    Apotheke am Kaßberg
    Inh. Peggy Auerbach (e.K.)
    Barbarossastr. 70
    09112 Chemnitz

    Telefon0371 / 362061
    Telefax0371 / 6665718
    E-Mailinfo@apotheke-am-kassberg.de

    BerufsbezeichnungApothekerin
    Approbation inDeutschland
    RegistergerichtAmtsgericht Chemnitz
    Handelsregisternr.HRA 2510
    Umsatzsteuer-IdNr.DE 313916107

    Zuständige Kammer

    Sächsische Landesapothekerkammer Dresden

    Berufsordnung

    Berufsordnung der Sächsischen Landesapothekerkammer

    Zuständige Aufsichtsbehörde

    Landesdirektion Leipzig
    Referat 24,
    Braunstraße 24
    04107 Leipzig

    Haftungshinweis

    Angaben auf dieser Webseite erfolgen ohne Gewähr.

    Haftung für Links

    Enthaltene externe Links führen zu Inhalten fremder Anbieter. Für diese Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei Bekanntwerden etwaiger Rechtsverletzungen werden diese Links umgehend entfernt.

    Hinweis nach Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

    Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes Zentrum für Schlichtung e.V. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes teilzunehmen.

  • mea lieber natürlich

    Als Apothekerin weiß ich, dass die Natur überzeugende Antworten auf viele Gesundheitsfragen bereithält. Deshalb biete ich ihnen in der Apotheke am Kaßberg zusätzlich zu unserem regulären Sortiment viele pflanzliche, homöopathische und anthroposophische Arzneimittel sowie Schüßler Salze an. Damit sie diese leichter erkennen, kennzeichnen wir diese Produkte mit dem lieber-natürlich Siegel:

    Doch mehr noch: Als mea lieber natürlich - Apotheke bieten wir ihnen in Chemnitz ab sofort eine Menge mehr an Beratung zu natürlichen Produkten sowie Aktionen rund um ihre Gesundheit und setzen uns aktiv für mehr Ökologie und Nachhaltigkeit ein. Auf den Seiten unserer Broschüre erfahren sie mehr.

    [caption id="attachment_624" align="aligncenter" width="683"] Apothekerin Peggy Auerbach e.K.[/caption]
    Unsere Broschüre
    mea lieber natürlich Broschüre der Apotheke am Kaßberg in Chemnitz

     

    Naturstrom

    Auch bei der Energieversorgung der Apotheke setzen wir mit dem Anbieter Naturstrom auf eine nachhaltige Alternative.

    Der Strom stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien, und zwar aus Wasser- und Windkraftwerken in Deutschland. So werden Umwelt und Klima geschont und die regionale Wirtschaft gestärkt.

  • Service
    Auf den folgenden Seiten möchten wir sie über unser Serviceangebot informieren:
    • Lieferservice
      Die Vermeidung von Kontakten ist eine wesentliche Forderung zur Bewältigung der Covid-19 Pandemie. Wir unterstützen sie dabei mit der Vorbestellung im Online-Shop in Verbindung mit unserem Lieferservice. Grundsätzlich kann jeder Kunde im Einzugsgebiet unserer Apotheke (PLZ 09112) den von uns angebotenen kostenfreien Lieferservice in Anspruch nehmen.

      Unser Botendienst liefert:

      • nachmittags/abends ca. 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr

      Medikamente, bedarfsweise auch Krankenpflegeartikel, Medizinprodukte und Nichtarzneimittel aus unserem Sortiment bis an ihre Wohnungstür. Dabei ist der Besitz einer gültigen Verordnung Voraussetzung für den Erhalt rezeptpflichtiger Arzneimittel. Das Rezept händigen Sie uns zum vereinbarten Liefertermin aus.

      Da wir als Apothekenteam ganz bewusst einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt leisten wollen, erfolgen die Botengänge im näheren Umfeld der Apotheke (Kaßberg) ausschließlich zu Fuß.

      In begründeten Einzelfällen bzw. dringenden Notfällen sind wir bemüht, auch außerhalb der regulären Lieferzeiten eine Zustellung der Medikamente zu gewährleisten. Bleibt noch zu erwähnen, dass Sie jederzeit Anspruch auf eine Beratungsleistung zu ihren Arzneimitteln haben. Die Beratung wird vom pharmazeutischen Personal der Apotheke durchgeführt und kann auch telefonisch oder per Live-Chat erfolgen, wenn Sie unsere Apotheke nicht selbst besuchen möchten.

      Möchten Sie vom Angebot der Lieferung Gebrauch machen, dann sprechen Sie uns aktiv in der Apotheke an oder kontaktieren Sie uns unter unserer Rufnummer: 0371/362061.

    • Notdienstplan
      Welche umliegende Apotheke ist an Wochenenden, Feiertagen oder nachts erreichbar?
      Aktuelle Informationen dazu finden sie auf Aponet.de.  Aber auch telefonisch können sie sich dazu informieren:
      • 0800 00 22833 kostenloser Anruf aus dem Festnetz
      • 22833 Anruf aus Mobilfunknetzen (max. 69 ct/Min.)
      • 22833 SMS aus Mobilfunknetzen (max. 69 ct/SMS)
       
    • Registrierung

      Durch Registrierung ihrer Kundendaten können wir ihnen gleich mehrere Vorteile bieten, ohne ihr Portemonaie mit einer weiteren Karte zu belasten:

      • 3% Rabatt auf ihre Arzneimittel (ausgenommen verschreibungspflichtige Medikamente)
      • Erstellung von Zuzahlungsnachweisen für die Krankenkasse sowie von Ausdrucken für das Finanzamt
      • Verbesserte Übersicht über ihre Arzneimittel
      • Erkennung von Wechselwirkungen zwischen Medikamenten

      Bitte beachten sie dazu unsere Hinweise zum Datenschutz.

       
    • Rezepturen

      In Apotheken werden schon seit Jahrhunderten Rezepturen gegen die verschiedensten Erkrankungen hergestellt. Wir fühlen uns diesem Erbe verpflichtet und stellen auch heute die unterschiedlichsten Arzneimittel selbst her – natürlich auf dem Stand der heutigen Wissenschaft und ganz individuell auf Sie zugeschnitten.

      Meistens werden Rezepturen auf Rezept verordnet und enthalten unterschiedliche Wirkstoffe, die in der entsprechenden Konzentration oder Kombination nicht als Fertigarzneimittel erhältlich sind.

      Dabei kann es sich um Pulver, Salben, Cremes, Lotionen, Gele oder Lösungen zur Anwendung auf der Haut oder Schleimhaut, auch im Auge oder Ohr, handeln. Ebenso können zur „innerlichen“ Anwendung/Einnahme Lösungen, Emulsionen, Pulver oder Kapseln sowie Zäpfchen oder Teemischungen hergestellt werden.

      Ist es möglich, sich nach eigenen Vorstellungen z.B. eine Creme zur Pflege empfindlicher Haut oder eine Teemischung herstellen zu lassen? Ja, natürlich gern. Unsere erfahrenen Mitarbeiter würden diese Rezeptur auf Verträglichkeit und galenische Machbarkeit (d.h., ob eine Zusammensetzung eine physikalisch stabile Zubereitung ergibt) prüfen und – unter der Voraussetzung, dass keine rezeptpflichtigen, veralteten oder bedenklichen Wirkstoffe enthalten sind – für Sie anfertigen.

      Prüfung und Haltbarkeit

       

      Sind solche individuellen Rezepturen sicher? Jede Rezepturanforderung wird von uns aufwendig geprüft. Sind alle gewünschten Wirk- und Hilfsstoffe gut verträglich? Entspricht die Konzentration üblichem Standard? Passen die Wirk- und Hilfsstoffe zueinander oder gibt es z.B. chemische Unverträglichkeiten? Wie lange kann oder muss eine Rezeptur haltbar sein? Sollte deshalb konserviert oder besonders stabilisiert werden, um die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit über einen längeren Zeitraum zu gewährleisten? Im Zweifelsfall klären wir Unklarheiten oder Abweichungen mit dem behandelnden Arzt.

      Um Keime auszuschließen und die Arzneistoffe vor der Veränderung durch Reaktion mit Licht und Luft zu schützen, arbeiten wir, wenn möglich, mit modernen, halbautomatischen Geräten und füllen z.B. Salben sofort in „Drehdosierkruken“ ab, die eine saubere Entnahme mit geringer Verunreinigung ermöglichen. Sie sollten auch solche Arzneimittel – wenn nicht auf dem Etikett anders angegeben – bei Zimmertemperatur, d.h. bei maximal 20 bis 25°C aufbewahren, da zu große Hitze zur verminderten Wirksamkeit führen kann.

      Alle zu verarbeitenden Arznei- und Hilfsstoffe werden nur von zertifizierten Herstellern bezogen und bei uns in der Apotheke noch einmal auf ihre Identität geprüft. Außerdem wird während der Herstellung und bei Fertigstellung immer wieder getestet, ob die Rezeptur den hohen Anforderungen der Apothekenbetriebsordnung entspricht. Nur dann wird sie zur Abgabe an unsere Patienten freigegeben. Natürlich arbeiten wir mit äußerster Genauigkeit und Konzentration und dokumentieren alle verwendeten Bestandteile und Mengen sowie Herstellungsvorgänge sorgfältig.

      Um immer auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu bleiben, ist ständige Weiterbildung erforderlich. Wir nutzen dazu fachliche Informationen u.a. der Gesellschaft für Dermopharmazie und des DAC/NRF (Deutscher Arzneimittel-Codex/Neues Rezeptur-Formularium) und halten uns durch regelmäßige Fortbildungen auf dem Laufenden.

      Kennzeichnung

      Steht alles drauf, was drin ist? Ja! Jede Rezeptur wird individuell beschriftet. Das Etikett enthält neben dem Namen des Patienten Angaben zur Dosierung, zum Herstellungstag, zur Haltbarkeit und – nicht zuletzt – alle Inhaltsstoffe. Dabei werden Wirkstoffe mengenmäßig angegeben, Hilfsstoffe nur genannt. Dadurch ist es möglich, die Rezeptur immer wieder identisch herzustellen bzw. vom Arzt rezeptieren zu lassen. Auch im Falle einer Unverträglichkeit oder allergischen Reaktion kann so schnell die Ursache gefunden und ggf. die Rezeptur entsprechend verändert/angepasst werden. Außerdem werden auf jeder Packung besondere Hinweise z.B. zur Aufbewahrung (Kühl aufbewahren, 2-8°C) oder Handhabung (Vor Gebrauch umschütteln! Vor Kindern sicher geschützt aufbewahren! Leichtentzündlich! Nicht am Auge oder auf Schleimhäuten anwenden!) angebracht. Bitte beachten sie diese Hinweise, um eine sichere Wirksamkeit ihres Medikamentes zu gewährleisten.

      Dauer der Anfertigung

      Wie lange dauert die Anfertigung? Je nachdem, ob wir die erforderlichen Inhaltsstoffe in der Apotheke vorrätig haben oder wie schnell wir sie besorgen können, können wir manche Rezepturen innerhalb weniger Stunden/Minuten herstellen oder auch ein paar Tage Zeit brauchen. Außerdem ist die benötigte Zeit stark vom Arbeitsaufwand abhängig, der z.B. bei der Herstellung von Kapseln oder abgeteilten Pulvern wesentlich höher ist als bei einer Ölmischung. Wir bemühen uns immer um schnellstmögliche Fertigstellung oder vereinbaren einen „Wunschtermin“.

      Kosten

      Was kostet mich das? Rezepturpreise werden nach „Hilfstaxe“ berechnet und setzen sich aus Wirk- bzw. Hilfsstoffpreisen, dem Preis für das Abgabegefäß/die Abgabegefäße, dem Arbeitspreis (je nach Arzneiform und Menge) und einem Festzuschlag zusammen. Das ist nicht billig, aber dem Arbeitsaufwand angemessen. Bei Verordnung auf Krankenkassenrezept zahlen sie die gesetzliche Zuzahlung, d.h. meist 5 €, maximal 10 €. Auf Privatrezept oder beim Kauf machen wir ihnen gerne vorab einen Kostenvoranschlag und suchen eine preislich günstige Lösung.

    • Vorbestellung

      Bestellen sie ihre Medikamente bequem in unserem Online-Shop:

      Oder nutzen sie den Live-Chat, um uns ihr Rezept per Smartphone zu schicken und sich im direkten Kontakt beraten zu lassen:

      Weiterhin erreichen sie uns wie folgt:

      Vorbestellte Artikel halten wir entweder für Sie zur Abholung in unserer Apotheke bereit oder liefern sie im Einzugsbereich der Apotheke unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und im Rahmen des Einzelfalls an Ihre Haustür. Der Vertragsschluss findet in jedem Fall erst mit der Bezahlung bei der Apotheke statt. Für rezeptpflichtige Medikamente benötigen Sie ein gültiges ärztliches Rezept, das uns vor der Auslieferung vorliegen muss. Bitte haben sie Verständnis, dass wir Betäubungsmittel und spezielle, hochpreisige Arzneimittel erst nach Vorlage des Originalrezeptes bestellen können. Im Zusammenhang mit Ihrer - unverbindlichen Vorbestellung - stehen Ihnen Widerrufs-, Verbraucher- und Informationsrechte zu. Bitte geben Sie bei allen Bestellungen Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie bei Rückfragen erreichen oder Sie ggf. bei Lieferschwierigkeiten Ihrer Wunschartikel informieren können.
  • Sitemap
    [simple-sitemap show_excerpt="true"]
  • Webshop

    Ihre Vorteile

    • Bestellen sie ihre Medikamente und Rezepte bequem von zu Hause vor
    • Sie erhalten eine Nachricht, wenn ihre Bestellung abholbereit ist
    • Im PLZ-Gebiet 09112 liefern wir ihnen die Medikamente auch gern bis nach Hause
    • Senden sie Rezepte und klären sie ihre Fragen im direkten Kontakt per Live-Chat
    • Sparen sie mit den aktuellen Monatsangeboten
    • Entdecken sie unser Sortiment natürlicher Arzneimittel der Bahnhof-Apotheke
    • Bahnhof-Apotheke
      [caption id="attachment_772" align="alignright" width="400"]Arzneimittel aus dem Sortiment der Bahnhof Apotheke Arzneimittel der Bahnhof Apotheke (Auswahl)[/caption] Bei uns finden sie eine Auswahl der gängigsten Ingeborg Stadelmann-Aromamischungen aus der Bahnhof-Apotheke in Kempten: Ingeborg Stadelmann hat diese persönlich entwickelt und in ihrem beliebten Buch "Die Hebammen-Sprechstunde" beschrieben. In langjähriger, erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Apotheker Dietmar Wolz wurde daraus schließlich ein umfangreiches Produktsortiment. Die natürlichen Produkte der Hebamme Ingeborg Stadelmann begleiten werdende Mütter während der besonderen Zeit der Schwangerschaft, während der Geburt und im Wochenbett. Die milden Produkte der Babypflegeserie, sowie die Aromamischungen sind bei verschiedensten Beschwerden unserer Kleinen ebenso beliebt wie bewährt. Natürlich nur in geprüfter Qualität - die Original Aromamischungen der Bahnhofapotheke Kempten tragen alle das bekannte Qualitätssiegel von Ingeborg Stadelmann. Dieses steht für Öle höchster Qualität. Sprechen sie uns an! Wir beraten sie gern bei der Auswahl der richtigen Produkte für sie und ihr Kind.
  • Widerrufs- und Verbraucherrechte

    Bei einer - zunächst unverbindlichen Vorbestellung - per Telefon, Fax oder E-Mail stehen Ihnen Widerrufs-, Verbraucher- und Informationsrechte gemäß §§ 312g, 355, 356 sowie 357 BGB, Verbraucherrechterichtlinie und Lebensmittelinformations-Verordnung zu.

    Der Vertragsschluss findet in jedem Fall erst mit der Bezahlung bei der Apotheke statt bzw. wenn die von Ihnen bei uns vorbestellten Arzneimittel oder Produkte Ihnen von unserer Apotheke übergeben werden.

    Für rezeptpflichtige Medikamente benötigen Sie ein gültiges ärztliches Rezept, das uns vor der Auslieferung vorliegen muss. Bei rezeptpflichtigen Medikamenten besteht kein Widerrufsrecht und dann auch nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, sobald deren Versiegelung nach der Übergabe an Sie entfernt oder zerstört wurde.

    Im Falle eines beabsichtigten Widerrufs müssen Sie diesen bitte eindeutig erklären, die einfache kommentarlose Rücksendung der Ware reicht nicht für einen ordentlichen Widerruf aus. Ein Widerrufsformular erhalten Sie bei Erhalt der von Ihnen vorbestellten Ware.

    Vor Erhalt der Ware von der Apotheke werden Sie über die wesentlichen Eigenschaften der Ware und deren Preis/Zuzahlung sowie die gesetzlichen und vertraglichen Gewährleistungs- und Widerrufsrechte informiert.

    Streitbeilegungsstelle / Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

    Nach geltendem Recht ist der Herausgeber dieser Webseite verpflichtet, Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss, hinzuweisen. Für den Betrieb der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Für diese Apotheke zutreffende Informationen nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz VSBG lesen Sie bitte in unserem Impressum.

    Copyright

    Bestimmte Rechte an den auf dieser Webpräsenz gezeigten Fotografien des Autors sind vorbehalten.